Ausbildung zum Erdbaumaschinenführer

Ausbildung zum Erdbaumaschinenführer

  • Cat zeigt, was physikalisch möglich ist:
  • wo andere Verdichtungsgeräte passen müssen..

Zu unseren Ausbildungs-Angeboten

  • Basisausbildung 5 Tage in Theorie und Praxis

    Nach 4 Tagen theoretischen Unterricht beenden wir diesen mit einer schriftlichen Prüfung in Multiple-Choise.

  • Praktische Ausbildung

    Nach dem theoretischen Unterricht geht es weiter auf realen Baustellen. Unsere Vorarbeiter bilden Sie je nach Erfahrung auf Bagger und Lader aus.

  • Bei uns gibt es mehr

    Sie können selbst entscheiden ob Sie mehr Praxis benötigen. Unerfahrene Probanten bieten wir Modul 2 und 3 jeweils mit 40 oder 80 Stunden Praxis an.

Bei uns werden Sie real und praxisnah ausgebildet
Bei uns werden Sie real und praxisnah ausgebildet Unter Fachaufsicht auf einer Baustelle wird gründlich unterwiesen. Wie hier im Beispiel - Einebnen mit Laser-Nivellierung unter Zuhilfenahme von Lader und Bagger

Auf die richtige Ausbildung kommt es an
Unsere Schulungen sind europaweit und in der Schweiz anerkannt

Einen von der Berufsgenossenschaft anerkannten Fahrausweis erhalten Sie nur, wenn die Ausbildung nach deren Grundsätze absolviert wurde. Einen Nachweis muss im Regressfall der Unternehmer sowie der Ausbildungsbetrieb bringen können.

Wenn Sie sich mit der fachgerechte Bedienung verschiedener Baumaschinen und Geräte ausbilden lassen möchten, dann sollten Sie an unserem Basis-Lehrgang Baumaschinenführer/in“ teilnehmen.

-> Drucken Sie sich für Ihre Unterlagen ein persönliches Angebot
-> Aktuelle Termine
-> Ausbildungspreise

In unserem Lehrgang lernen Sie durch die theoretische Schulung die Rechtsgrundlagen, Sicherheitsregeln und Arbeitsschutzvorschriften, Herstellerinformationen zur Baumaschinentechnik und deren Handhabung kennen.
Durch praktisches Üben erwerben Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Bedienung der wichtigsten Maschinen und Geräte im Erd- und Tiefbau oder Straßenbau (z.B.Bagger und Radlader)

Zum Download der bisherigen VBG 40

Die neue DGUV 100-500 [4.826 KB]
Tabellarische Gegenüberstellung der Kapitel BGR 500

Nächste Schulungstermine - Erdbaumaschinenführer

21.09.2020: Grund- und Basisausbildung: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 5 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen:DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

21.09.2020: Zusatz-Modul 3: Ausbildungsziel: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 15 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen: DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

05.10.2020: Grund- und Basisausbildung: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 5 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen:DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

05.10.2020: Modul 2: Ausbildungsziel: Erdbaumaschinenführer, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen: DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Dauer: 10 Tage, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

19.10.2020: Grund- und Basisausbildung: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 5 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen:DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

19.10.2020: Zusatz-Modul 3: Ausbildungsziel: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 15 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen: DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

02.11.2020: Modul 2: Ausbildungsziel: Erdbaumaschinenführer, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen: DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Dauer: 10 Tage, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

02.11.2020: Grund- und Basisausbildung: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 5 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen:DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

16.11.2020: Grund- und Basisausbildung: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 5 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen:DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

16.11.2020: Zusatz-Modul 3: Ausbildungsziel: Erdbaumaschinenführer, Dauer: 15 Tage, Geräte-Typen: Hydraulikbagger, Lader, Nach den Grundlagen: DGUV R 100-500 Kap. 2.12, DGUV V1, ArbSchG, BetrSichV, TRBS 2111 Teil 1, Theoretische Ausbildung: Abschluß mit schriftlicher Prüfung, Praktische Ausbildung: auf einer aktiven Baustelle, Verfügbar: ja [Zur Online-Anfrage oder Anmeldung]

Aus dem Unfallgeschehen..

Vorgeschriebene Ausbildungszeiten -
Vorgeschriebene Ausbildungszeiten - Fahrausweise Definitionen - (Klick auf Banner)

> Die Qual der Wahl ..

Seit Neuregelung der Berufsgenossenschaften
"Januar 2002" -> ist es endlich soweit, das eine qualitative Ausbildung mehr Stellenwert gewonnen hat.

Laut Vorgabe sollte der Baumaschinenführer für die universelle Ausbildung mind. 32 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis (innerbetriebliche nach der Gefährdungsbeurteilung) auf den bescheinigten Geräten nachweisen können.

Tipp: Meiden Sie universelle 1-3 Tagesschulungen:
-> Zu den vorgeschrieben Ausbildungszeiten

.. sich richtig informieren bringt Segen - > für Sie mehr Sicherheit

NEU -> Ausbildung zum Erdbaumaschinenführer auf einer aktiven Baustelle.

Grundausbildungen zum Kranführer -
Grundausbildungen zum Kranführer - Universelle Schulungen an 5 bis 15 Tagen

FlurTec Wissenstest - Erdbaumaschinenführer

Copyright 2001 - Flur-Tec / Die erste offizielle Fahrschule für Flurförderzeuge, Erdbaumaschinenführer und Kranführer - Ausbildung nach berufsgenossenschaftlichen Vorschriften BGV/UVV

Flur-Tec Weiterempfehlung

Diese Seite weiterempfehlen...